Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Bildleiste LVR-Gerricus-Schule

Theaterstück "Wach?"

Gemälde eines Jungen, der die Gebärde für wach zeigt
Bild-Großansicht
Das Theaterplakat von Declan Hurley zeigt die Gebärde für "Wach".

Die Schülerinnen und Schüler der Hasenklasse (3-4c) haben gemeinsam mit der Regisseurin Wera Mahne und hörenden und tauben Schauspielern an einem Theaterstück gearbeitet. Es basiert auf dem Bilderbuch "Gewitternacht" von Michèle Lemieux und trägt den Titel "Wach?".

Über ein Jahr haben wir an dem Projekt mitgearbeitet und uns häufig mit der Regisseurin und den Schauspielern in der Schule oder im Theater getroffen. Im Dezember 2015 war es dann endlich soweit: Das Theaterstück "Wach?" wurde mit insgesamt sieben Vorstellungen am FFT-Düsseldorf aufgeführt. Alle Schülerinnen und Schüler der Hasenklasse waren zur Generalprobe eingeladen.

Unter Verwendung von Gebärdensprache und Lautsprache, Choreografie und Bildern entstand ein spannendes Theaterstück, das auf den Träumen der Schülerinnen und Schüler der Hasenklasse basiert. Besonders aufregend war es für uns, wenn die teilweise leicht veränderten Träume wiedererkannt wurden. Ein einmaliges Erlebnis für alle Beteiligten.

Link zum Theaterstück