Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Bildleiste LVR-Gerricus-Schule

Therapeutisches Reiten

Alle zwei Wochen besuchen 6 Schülerinnen und Schüler unserer Primarstufe den Kinderbauernhof „Gut Niederheid“ in Düsseldorf Holthausen.

Auf dem Bauernhof können die Kinder Pferde, Ponys, Hunde, Ziegen, Kaninchen, Hühner, Katzen und Kühe pflegen und füttern. Bei der Pflege der Pferde und auch beim Reiten selbst verlieren die Kinder ihre Ängste und lernen langsam sich auf das Pferd einzustellen und Vertrauen aufzubauen. Zwei ausgebildete Betreuerinnen unterstützen dabei und leiten die Kinder an, mit den ruhigen Pferden fürsorglich und behutsam umzugehen. Die Kinder reiten auf den Pferden in der Natur oder in der Reithalle.Das Therapieangebot „Therapeutisches Reiten“ unterstützt unsere Kinder in ihrer individuellen Persönlichkeitsentwicklung.

Durch den Umgang mit den Tieren können die Kinder in vielen Bereichen ganzheitlich gefördert werden. So können z. B. die emotionale und soziale Entwicklung, die Motorik und die kommunikativen und sprachlichen Fähigkeiten positiv beeinflusst werden.

Eindrücke vom therapeutischen Reiten