Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Bildleiste LVR-Gerricus-Schule

Die Gerricus-Schule unterwegs

Ausflug über den Wolken - ein unvergessliches Erlebnis!

Die Hoppetosse im Frühjahr ist mittlerweile schon vielen Kindern unserer Schule und ihren Familien bekannt. Da geht es in schneller Fahrt im Boot über den Rhein entlang der Düsseldorfer Altstadt bis in den Hafen und zurück fast bis zur Messe. Die meisten Kinder sitzen in Recaro-Sitzen und die Erwachsenen auf dem Rand des Bootes- viel Spaß und Spannung für alle!

In diesem Jahr, 2018, hat sich die Stiftung Düsseldorfer Kinderträume noch eine Steigerung überlegt: Es ging an einem Sonntagmorgen Anfang September in die Luft.

Auf dem Flughafen Mülheim/Essen warteten mehrere Kleinflugzeuge auf unsere Schüler*innen. Alle Passagiere wurden registriert und erhielten ihre Tickets. Darin standen auch die Namen der Flugzeuge, z.B. LINDA, BERLIN und CHARLOTTE.

In ein Flugzeug passten neben dem Piloten gerade noch drei Passagiere: meist zwei Kinder und ein begleitender Erwachsener. Nacheinander wurden alle zu ihren Flugzeugen gebracht, konnten einsteigen, es wurden Fotos gemacht und die Piloten beantworteten alle Fragen. Dann starteten die Flüge über den Rhein Richtung Düsseldorf oder über den Baldeneysee Richtung Ruhrgebiet.

Von oben sahen die Menschen auf einmal ganz klein aus. Und in einem Feld konnte man ein Herz sehen. Das war sehr lustig!

Vor und nach dem Flug konnte jeder eine Kleinigkeit essen und etwas trinken. Wer wollte, durfte eine Rundfahrt über den Flughafen machen. Es gab ein Luftschiff zu sehen und einen Polizeihubschrauber. Der Bus hat auch bei der Flughafenfeuerwehr angehalten. Die Kinder durften sogar in das Feuerwehrauto klettern.
Es war ein richtig toller Tag!

Schulwandertag 2015

Viele Schülerinnen und Schüler sowie einige Lehrkräfte sitzen in der Turnhalle an der Wand. Herr Schmidt sitzt in der Mitte.
Bild-Großansicht
Trotz des ansonsten herrlichen Sommers drohte der Schulwandertag der LVR-Gerricus-Schule am 27.08.2015 ins Wasser zu fallen: strömender Regen! Somit verzichteten wir auf die Wanderung und das Grillen und verlegten den Schulwandertag kurzerhand ins Schulgebäude und die Turnhalle. Dort gab es viele Spiele und Aktionen. Kleine und große Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß gemeinsam.